MARC-21-Dokumentation > Feldspezifische Festlegungen

Felder 130, 240, 700, 710, 711, 730 - Uniform Title


1.Verwendung in Aufnahmen nach dem Regelwerk RDA

Bei RDA-Aufnahmen wird in diesen Kategorien der bevorzugte Werktitel, ggf. ergänzt um unterscheidende Merkmale, transportiert. Der Werktitel kann mit einem Werk-Normdatensatz in der GND (Gemeinsame Normdatei) verknüpft sein. In jedem Fall sind der Werktitel und die unterscheidenden Merkmale in den entsprechenden Unterfeldern strukturiert abgelegt.


BEISPIELE

Beispiel 1

130 0# $a Bibel$pMarkusevangelium$n1$0(DE-588)4413102-1

Beispiel 2

100 1# $aKafka, Franz$d1883-1924
240 10 $a ¬Der¬ Verschollene $0 (DE-588)4099252-4

Beispiel 3

100 1# $a Bach, Johann Sebastian $d 1685-1750
240 10 $a Sonaten und Partiten $m Violine $n BWV 1001-1006 $p Partita $n Nr. 2 $p Chaconne $o arrangiert$0(DE-588)300011148


Zusammenstellungen

Die Felder 700, 710, 711, 730 (Added Entry - Uniform Title) werden bei Angaben zu Werken in Zusammenstellungen mit Indikator 2 gleich "2" belegt.


BEISPIEL

700 12 $a Pratchett, Terry $d 1948-2015 $t Mort $0 (DE-588)4378633-9

2. Verwendung in Aufnahmen nach dem Regelwerk RAK

Bei nach RAK erstellten Titeldaten wird in diesen Kategorien der Einheitssachtitel oder der Formalsachtitel transportiert. Zusätzliche Informationen, zum Beispiel Angaben zur Sprache, zu einer Musikalie oder zu einem Vertrag, sind in Winkelklammern gesetzt. Diese sind entweder an den Inhalt von $a angehängt oder in $g abgelegt.


BEISPIELE

100 1# $aKafka, Franz$d1883-1924
240 10 $a ¬Der¬ Verschollene $g <engl.>

100 1# $aBach, Carl Philipp Emanuel$d1714-1788
240 10 $aKonzerte, Fl Orch, D-Dur <2. Satz>



2021-06-25