MARC-21-Dokumentation > Feldspezifische Festlegungen

Feld 583 - Action Note


Verwendung für die Dokumentation von Bestandsschutzmaßnahmen

Feld 583 wird mit folgenden Vereinbarungen benutzt, um zentral in der Zeitschriftendatenbank und in den Verbundkatalogen Angaben zu Bestandserhaltungsmaßnahmen oder zu Archivierungsabsprachen zu dokumentieren .

Unterfeld $a: Normiertes Vokabular für die Aktion (obligatorisch)

In $a wird die Terminologie gemäß "pdager" verwendet:  https://www.dnb.de/actionnotetermsgerman

Unterfeld $f: Kontext / Rechtsgrundlage (Form: Text oder ISIL)

In $f kann u. a. die Kennzeichnung der Pflichtexemplare durch einen festen Code festgehalten werden. Es wird das Kürzel „PE“ für Pflichtexemplar verwendet, gefolgt von einem zweibuchstabigen ISO-Code 3166-2:DE für das Bundesland (z.B. steht „PEBW“ für Pflichtexemplar Baden-Württemberg).

Pflichtexemplar-Kürzel/ISO-Code Bundesland

gültig für das Bundesland

PEBW Baden-Württemberg
PEBY

Bayern

PEBE

Berlin

PEBB

Brandenburg

PEHB

Bremen

PEHH

Hamburg

PEHE

Hessen

PEMV

Mecklenburg-Vorpommern

PENI

Niedersachsen

PENW

Nordrhein-Westfalen

PERP

Rheinland-Pfalz

PESL

Saarland

PESN

Sachsen

PEST

Sachsen-Anhalt

PESH

Schleswig-Holstein

PETH Thüringen

Unterfeld $i: Bearbeitungsmethode (Form: Codes, Belegung abhängig von $a)

Handelt es sich bei der Maßnahme in $a um eine Maßnahme zur Massenentsäuerung, kann Unterfeld $i belegt werden, um die Aktion näher zu spezifizieren.

Aktion in $a

Bearbeitungsmethode in $i

Definition

Massenentsäuert

DEZ

Diethyl zinc

Mg3/MBG

Magnesium dibutoxytriethylene glycoate/Magnesium butyl glycoate (z. B. FMC)

METE

Magnesium ethoxide & titanium ethoxide (z. B. Battelle)

MgO

Magnesium oxide (z. B. Bookkeeper)

MMMC

Methoxy magnesium methylcarbonate (z. B. Wi T’o)

ZFB:2 Nichtwässriges Flüssigverfahren des Zentrums für Bucherhaltung, Leipzig

Ergänzende Angaben zur Bearbeitungsmethode können in Unterfeld $z gemacht werden.

Unterfeld $z: Ergänzende Angaben zur Aktion bzw. Bearbeitungsmethode (Form: festgelegte Texte, Belegung abhängig von $a bzw. $i)

In Fällen, in denen keine standardisierte Terminologie für Unterfeld $i vorliegt bzw. eine darüber hinausgehende Spezifizierung der Aktion in $a erforderlich ist, kann Unterfeld $z mit Freitext belegt werden; für einige Fälle gelten nachfolgende Vereinbarungen.

Aktion in $a

begleitende Angaben in $z

Archivierung gewährleistet

Angabe der Nutzungs- bzw. Archivierungsformen

Massenentsäuert

Chargennummer und Messwerte

Verfilmt

Angabe des Mediums (“Mikrofilm” oder “Mikrofiche”)

Archivierung prüfen Standardterminologie einsetzen

Unterfeld $5: Bibliothek / Institution (Form: ISIL obligatorisch)

Die Bibliothek, auf deren Bestand sich die Aktion in Unterfeld $a bezieht, wird anhand ihres ISIL in Unterfeld $5 angegeben.

Unterfeld $2: Quelle des Aktionsvokabulars (Form: pdager) (in Verbindung mit $a obligatorisch)

Die Belegung von $2 erfolgt, wenn $a belegt wird.


BEISPIELE

Beispiel 1: Ankündigung einer Archivierungsabsicht und Aufnahme in das Archiv

Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (DE-18) kündigt an, dass sie zum 01.01.2018 eine dauerhafte Archivierung des Bestandsabschnittes 5.2003-12.2010 einer Zeitschrift im Speicherverbund Nord (DE-636) plant:

583 1# $35.2003-12.2010$aArchivierung/Langzeitarchivierung geplant$c20180101$fDE-636$5DE-18$2pdager


Beispiel 2: Durchführung einer Digitalisierung im Rahmen von VD18

Die SLUB Dresden (DE-14) hat im Rahmen des Projekts VD18 einen Bestandsabschnitt der ihr zugeteilten Zeitschrift am 03.07.2016 digitalisiert, die UB Halle (DE-3) ergänzenden Bestand am 05.09.2016:

583 1# $31.1760-2.1764;5.1765-12.1770$aDigitalisiert$c20160703$fVD18$5DE-1$2pdager

583 1# $33.1764-4.1765$aDigitalisiert$c20160905$fVD18$5DE-3$2pdager


Beispiel 3: Pflichtexemplar

Hier wird in $f das Pflichtexemplar für Hessen angeben, hinter dem Kürzel "PE" für Pflichtexemplar folgt der zweibuchstabige ISO-Code für die Region. "HE" steht für Hessen:

583 1# $317.2021-$aArchivierung/Langzeitarchivierung geplant$ fPEHE$5DE-17$2pdager


Beispiel 4: Massenentsäuerung

Die RWTH Aachen Universitätsbibliothek plant eine Entsäuerung der Bände 1.1901-12.1909 einer Zeitschrift mit dem Battelle-Verfahren im Jahr 2017:

583 1# $31.1901-12.1909$aMassenentsäuerung geplant$c2017$iMETE$5DE-82$2pdager

Die Massenentsäuerung wurde im Mai 2017 durchgeführt:

583 1# $31.1901-12.1909$aMassenentsäuert$c201705$iMETE$ 5DE-82$2pdager

Die Ankündigung wird zeitgleich aus den Titeldaten gelöscht oder überschrieben.


Beispiel 5: Kennzeichnung im Projekt bwLastCopies

Im Projekt bwLastCopies werden potenziell seltene Bestände in Baden-Württemberg ermittelt. In $f steht der ISIL des Projekts und in $z die Anzahl der ermittelten Exemplare in Baden-Württemberg.

583 1# $aArchivierung prüfen$c20200919$fDE-640$z1$2pdager



2021-09-17